News

26. Juni 2022

Auch wenn der Fußballplatz nicht um die  Ecke liegt, ist der Platz in Bornstedt gut zu erreichen. Bahn und Bus ist das eine Transportmittel, Auto das Bequemste. Paul hat es wieder geschafft und uns einen Platz präsentiert, der unseren Bedürfnissen mehr als gerecht wird. Die vorverlegte Anfangszeit des Spiels (10.15 Uhr) haben noch nicht alle Akteure verinnerlicht. 16 Spieler sind erschienen. Fast schon zu viele. Denn der Platz ist nicht so groß. Sich im Spiel durchzusetzen erfordert schon eine große Dribbelkunst. Genau das hat zum Ende des Spieles zu einem Spielabruch geführt. Starker und agressiever Körpereinsatz führte zu Meinungsverschiedenheiten zweier Spieler. Es führte dazu, das ein Spieler den Anderen beleidigte und den Platz verließ.

Als Vorstand und Teilnehmer können wir das nicht dulden. Beim nächsten Treffen werden wir die Sache auswerten und gegebenenfalls Maßnahmen in Erwägung ziehen.

Der Vorstand

Wolfgang Scheppler